Programm OstMINT 2019

Mittwoch, 10. April 2019

14:15 Uhr    frische Stärkung und Ausstellung

14:45 Uhr    Impulsvortrag: Chancen digitaler Medien für MINT-Unterricht - ein Überblick
                          Dr. Carola Großmann, Torsten Otto; Uni Hamburg und GymMar

15:15 Uhr    Windbeutel, Getränke und Ausstellung

15:45 Uhr     parallele Workshops (s. u.)

17:45 Uhr     Erfahrungsaustausch mit Essen

Workshops


bettermarks

Björn Grünke
Gymnasium Osterbek, Hamburg
Ma

Ampelsteuerung: Programmieren in 5/6

Caroline Zimmermann
digital.geladen, Hamburg
NaT/Inf

Unterrichtsprojekte mit GeoGebra

Daniel Behrens
Gymnasium Lohbrügge, Hamburg
Ma

Vorgänge verstehen und verdeutlichen mit Erklärvideos 

Ole Koch
Max-Brauer-Schule, Hamburg
MINT

phyphox - die Experimentierapp

Cord Gerken
St.-Viti-Gymnasium, Zeven
Phy/Inf

digital.learning.lab

Hauke Morisse
Matthias-Claudius-Gymnasium, Hamburg
MINT

Ausstellung


BMS Bildungsmedien Service GmbH: digitale Angebote der Westermann-Gruppe
cancom: Mobile Geräte: iPads, Notebooks & Co. beim Vertragslieferanten für Hamburger Schulen
Christiani GmbH & Co. KG: LEGO, Calliope, fischertechnik, 3D-Druck
Cornelsen: digitale Angebote des Verlags
Fairlötet e. V.: bringt faire Elektronik auf die Straße
GfdB: Kofferlösungen für iPads
kapiert.de:  Lernvideos, Grafiken und viele Beispiele zu Unterrichtsthemen in Mathe, Deutsch, Englisch
Klett: digitale Angebote des Verlags
Lehrerselbstverlag: Unterrichtsmaterial für den Informatik-Unterricht
MNU:  Der Hamburger Landesverband stellt sich vor.
NATEX: der Aufgabenwettbewerb für alle naturwissenschaftlich interessierten Schüler*innen  der Klassen 4 bis 10
Schülerforschungszentrum Hamburg: Unterstützung für SuS mit eigenen Forschungsfragen
SH-HILL: Die GI-Fachgruppe stellt sich vor.