Ampelsteuerung: Programmieren in 5/6

Der Rahmenplan Naturwissenschaften/Technik sieht verbindlich vor, dass alle SuS in 5/6 einmal in das Programmieren einsteigen. Wie dies umgesetzt werden kann, wird im Workshop dargestellt und kann selbst ausprobiert werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Nachbau einer Fußgängerampel wie sie direkt vor dem GymMar steht. Zum Einsatz kommen dabei im Workshop Mikrocontroller vom Typ Calliope, die Umsetzung ist auch mit Arduino leicht möglich.

bettermarks

bettermarks bietet interaktive Mathe-Aufgaben für die Klassen 4 bis 10 und die Nutzung wird für Hamburger Schulen durch die BSB finanziert. Im Workshop besteht Gelegenheit, das Werkzeug ausführlich kennenzulernen und eigene Klassen unter Anleitung direkt anzulegen. So kann dann umgehend mit der Nutzung gestartet werden. 
Bitte ein Gerät mitbringen, mit dem du gerne arbeitest (Tablet oder Laptop).

digital.learning.lab

Unter digitallearninglab.de werden regelmäßig neue Unterrichtseinheiten veröffentlicht, die Anregungen zur Ausbildung der von der KMK geforderten „Kompetenzen in der digitalen Welt“ bieten. In diesem Workshop wird die Plattform kurz vorgestellt. Anschließend ist viel Zeit, die Angebote zu sichten. Einzelne Bausteine können direkt ausprobiert werden, dafür bitte Smartphone, Tablet und/oder Laptop mitbringen!

Einsatz von LEGO® MINDSTORMS® EV3 in den MINT-Fächern

Während dieser Veranstaltung erläutern wir Ihnen das LEGO® Education Lernkonzept, geben einen Überblick über die Hard- und Software des MINDSTORMS® EV3 Systems:
• Wir konstruieren einen Roboter, führen praktische Übungen durch und besprechen die Lehrplanziele der EV3-Unterrichtseinheiten.
• Wir präsentieren Ihnen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der fortgeschrittenen Anwendungen: Physik-Experimente, Konstruktionsprojekte, Weltraumexpedition und Messwerterfassung.

Für Lehrerinnen und Lehrer an weiterführenden Schulen, die Technik, Naturwissenschaften, Informatik oder Mathematik in den Klassen 5-12 unterrichten und die Ihren Schülerinnen und Schülern die Lehrplaninhalte der MINT-Fächer mit LEGO® MINDSTORMS® Education EV3 greifbar machen wollen. Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, die das Lernkonzept noch nicht kennen.

Unterrichtsprojekte mit GeoGebra

Das Programm GeoGebra verbindet dynamische Geometriesoftware, Tabellenkalkulation, Computeralgebrasystem und Statistikrechner in einem einfach zu bedienenden und kostenlosen Softwarepaket. In diesem Workshop wird es die Gelegenheit geben anhand verschiedener Unterrichtsbeispiele die Einsatzmöglichkeiten des Programms kennenzulernen, Materialien auszuprobieren und den Mehrwert für den eigenen Unterricht zu diskutieren. Für die Arbeit im Workshop werden Grundkenntnisse im Umgang mit dem Programm vorausgesetzt.
In diesem Workshop stehen Computer zur Verfügung, eigene Geräte können trotzdem mitgebracht werden. Die verwendete Version findet Sie unter https://www.geogebra.org/download (GeoGebra Classic 5).

phyphox - die Experimentierapp

Mit der App phyphox der RWTH Aachen können sowohl mit Android- als auch bei iOS-Geräten nahezu sämtliche Messdaten registriert werden. Auch die Fernsteuerung und das einfache Übertragen der Messwerte auf andere (Anzeige-) Geräte machen aus dieser Anwendung eine Art Schweizer Taschenmesser für das Messen mit mobilen Endgeräten.
Die Nutzung weiterer Apps, die durch ihre Spezialisierung in Teilgebieten die App phyphox übertreffen, wird vorgestellt und zum Teil mit Experimenten vorgeführt. Dazu gehört auch der Einsatz externer Sensoren: induktive Fallröhre, Stereomikrofone, Wärmebildkamera, Kraftmesser, Manometer, Thermometer, pH-Meter etc.

Vorgänge verstehen und verdeutlichen mit Erklärvideos

Egal welches Fach, egal ob Legetrick-, Tutorial- oder Vlogging-Stil, Erklärvideos erfordern eine intensive Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema und lassen sich leicht im Unterricht umsetzen. In diesem Workshop werden Beispiele und Tipps für den Unterricht vorgestellt und es gibt genug Zeit, ein eigenes Video zu produzieren. 
Ein iPad kann ausgeliehen werden, oder du arbeitest mit dem eigenen Tablet oder Smartphone.